Now Viewing German Version  

Awakening the inner Lover

Das Erwecken des „ Inneren Liebenden“

Ein ganzheitlicher Bewegungsheilungsworkshop mit Sangeet

Dieser Workshop ist ein Weckruf für die neue Ära und für uns – aufzuhören, unserer Leben mit alten Glaubenssätzen zu verschwenden wie: wir seien nicht genug (intelligent, attraktiv, reich, gesund, jung/alt, erfahren etc.), seien zu viel (zu dick, zu dünn, zu emotional, in unserem Verstand, zu sensibel, blockiert, verschlossen, bedürftig, nicht verbunden etc. etc.). Diese Stimmen sind nicht unsere. Die Moral und Regeln, an die wir uns halten, sind fast immer von jemand anderem übernommen und bringen uns weder Frieden, Zufriedenheit noch Freude. Es ist an der Zeit, einen tiefen Blick auf uns zu werfen, wie wir unser Leben leben – in jedem Augenblick – und damit anzufangen, uns für etwas Neues zu entscheiden, das nicht aus unserer Vergangenheit oder aus unserem Verstand kommt, sondern aus unserem Herzen. Die Idee, dass wir in diesem Augenblick nicht ok oder attraktiv und perfekt sind, ist absurd und völlig unnatürlich: Kein Vogel denkt daran, Gesangsstunden zu nehmen. Blumen müssen nicht erst „lernen“, dass sie schön sind und blühen.

Es gibt hunderte verschiedene Arten von Bäumen, manche gerade gewachsen, manche krumm, einige groß und stark, andere schmal und zerbrechlich, doch jeder ist in sich perfekt und (soweit ich weiß) sieht sich keiner im Vergleich und in Konkurrenz zu den anderen. Jedes Tier ist in wundervoller Weise anmutig in all seinen Bewegungen, sei es ein Elefant, ein Panther, eine Schlange oder ein Adler, ohne je Bewegungsunterricht gehabt zu haben. Es ist Zeit zu verstehen, dass alles andere nicht die Wahrheit ist, sondern einfach „Glaubenssätze“ und noch nicht einmal unsere eigenen. Ich kenne die meisten von ihnen aus meinem eigenen Leben nur zu gut und habe in den letzten dreißig Jahren viele kraftvolle und subtile Methoden und Werkzeuge gesammelt und erfunden, die nicht nur für meine eigene Heilung und Befreiung gut gewirkt haben, sondern auch für die vieler anderer. Meine Erfahrung ist: Wenn wir einen sicheren Raum schaffen und in einer unterstützenden Gruppe von Menschen arbeiten, die sich nach einer neue Art des Seins, des Lebens und der Beziehung in ihrem Alltag sehnen, dann können wir tiefere Ebenen unseres Herzens wieder erwecken, und es ändert sich vollkommen, wie wir sehen, fühlen und erleben. Große Schritte in Richtung Heilung, Selbstliebe, Respekt und Akzeptanz sind absolut möglich.