Now Viewing German Version  

Liebe braucht ein Zuhause

Ein Neujahrs-Workshop mit Sangeet und Assistenten/innen

Unser wahres Zuhause ist ein innerer Raum, in dem wir uns sicher fühlen und der Führung unseres Herzens lauschen. Dafür müssen wir jedoch leer sein, erst dann wird es möglich sein unsere Arme so weit zu öffnen, um das Leben willkommen zu heißen, so wie ein Baum bereit ist und auf den Frühling wartet.

Das ist der 13. Neujahrs-Workshop, den ich anbiete und es ist jedes Mal ein sehr tiefgehender und spezieller Transformationsprozess. Es ist für mich die kraftvollste Zeit, die ich kenne, einerseits um all die Samen die wir gesät haben auszusortieren und andererseits alles unnötige Gepäck das wir im Laufe des Jahres angehäuft haben, loszulassen. So ist es eine riesige Chance uns neu auszurichten und die positiven Veränderungen für unser Leben einzuleiten, um uns wieder ausgeglichen und ganz zu fühlen.
Meine Ausrichtung in der Arbeit mit Menschen und im Besonderen für diesen Workshop ist es Werkzeuge anzubieten, die uns unterstützen und nähren in unser Selbstakzeptanz und Selbstliebe.
Des Weiteren möchte ich den Teilnehmer/innen dabei  helfen ihr Potenzial zu fühlen und zu realisieren, und dauerhafte Transformation und Heilung auf allen Ebenen in ihr alltägliches Leben zu bringen.
Aus meiner eigenen langen Geschichte mit verschiedenen Therapeutischen Prozessen, kenne und verstehe ich das Bedürfnis und den großartigen Nutzen, den das Gefühl von „sich sicher zu fühlen“ bedeutet, um sich selbst tiefer zu entdecken. Mit der Unterstützung von erfahrenen Assistenten/innen, werden wir eine herzensorientierte Gemeinschaft bilden, die unser „Heiligtum“ ist, wo jede/r Einzelne gesehen, respektiert und unterstützt wird, als ein einzigartiges Individuum mit unterschiedlichen Bedürfnissen.

Wir werden Kombinationen von vielen verschiedenen Heilungs- und Transformationsmethoden nutzen, z.B.: Tanz, Bewusste Bewegung, 5-Rhythmen, (spirituelle) Coaching, einfache Rituale, Meditationen, Affirmationen und geführte Visualisierungen.

DieTeilnehmerzahl wird begrenzt, weil es für jeden wichtig ist gesehen und unterstützt zu werden, in seinem individuellen und einzigartigen Prozess.
Veranstaltungsort ist Schloss Glarisegg, ein magischer, wunderschöner Platz und eine spirituelle Gemeinschaft direkt am Bodensee in der Schweiz.           

Der Workshop beginnt am 28. Dezember nachmittags und endet am 1. Januar um 16.00 h.Der Preis beträgt 340,-- € bei Anmeldung und einer Anzahlung in Höhe von 25 %, innerhalb von 6 Wochen bevor der Workshop beginnt.
Danach beträgt der Preis 380,-- €.

Anmeldung und Information:
Barbara 07561 9097578 oder 0178 9066031, balahaus@yahoo.de
Information über Unterkunft und essen:
Direkt bei Schloss Glarisegg, CH-8266 Steckborn melden:
0041 (0)52 770 21 88
info@schloss-glarisegg.ch, Web: www.http://schloss-glarisegg.ch
Das Büro ist Montag bis Samstag von 9:00 bis 12:00 Uhr telefonisch für Sie erreichbar.